Sportjournalisten bewerteten das Spiel zwischen Trabzonspor und Galatasaray: „Ich wäre traurig, wenn ich ein Fan wäre“

0 34

Sportjournalisten werteten das Spiel aus, in dem Trabzonspor und Galatasaray 0:0 unentschieden spielten.

UGUR MELEKE : Bei Galatasaray wurden die ersten 360 Minuten des Drittels torlos und mit extrem wenigen Stellungen absolviert, bis auf die beiden Hasen, die Gomis aus dem Hut zog. Tatsächlich war die gestrige Vorrunde sehr kurz, es ist sinnlos, den Ball mit Torreira (166), Mertens (169), Yunus und Kerem (173) zu erhöhen. Normalerweise würden Sie erwarten, dass ein solcher Satz in die dritte Zone passt und Positionen durch Stricken erzeugt. Allerdings treffen sich Kerem und Yunus mit dem Ball fast vor den Werbetafeln, sie kommen nie ins Zentrum, Galatasaray gibt während des Angriffs immer ein zusammenhangloses Foto ab. ( FREIHEIT)

NECATI ATES: Sie werden die Situationen punkten, die Sie fangen. Du hast noch 2 Tore in 4 Wochen. Sagen wir einfach, sie spielten ein sehr angemessenes Spiel. Es gibt ein Gruppenbild, das sucht und will, ja, aber dieses Spiel reicht nicht für den Namen Galatasaray. Wenn Seferovic diese Spielweise fortsetzt, wenn Sie mit dem Rücken zu ihm spielen, werden Sie ihn nicht ausnutzen können. Du musst auf ihn zugehen. Seferovic war etwas müde, Gomis kam später. Wenn Kerem und Yunus nicht die Mitte schaffen, wenn der Ball, den Sie von der Seite geschnitten haben, nicht an Seferovic herankommt, wird es sehr schwierig für Galatasaray.

LEVENT TÜZEMEN: Wenn Galatasaray den Rhythmus findet, eine Gruppe zu sein, wird Mertens Technik mit seinem Verstand und seiner Kreativität sehr nützlich sein. Die Ruhe bei Seferovic erstaunt mich. Wie wird Seferovic effizient, wenn er in der ersten Halbzeit 3 ​​Mal ins Abseits geht und nicht einmal einen einzigen Ball gewinnen kann, wenn eine Mauer vor der gegnerischen Abwehr steht? In Anbetracht der Tatsache, dass Seferovic der einzige Schlagmeister ist, sollte Galatasaray die Flügelstöße erhöhen und effektive Flanken vom Boden machen. Nelson und Boey, insbesondere Muslera, waren in Galatasaray sehr erfolgreich. Vor allem Boey, den ich oft kritisiere, griff Trabzonspor immer von der linken Seite an. Boey sollte dieses eifrige Spiel mit effektiven Mitten schmücken. ( MORGEN)

GLÜCKLICH GROSS:Eigentlich dachte ich, es würde ein torgefährliches Spiel werden, da habe ich mich geirrt … Wie konnte ich wissen, dass so talentierte Spieler so geschickt arbeiten würden … Wie konnte ich wissen, dass fast alle Spieler ein- und ausgehen würde so schlecht spielen… Es gab nur ein paar anständige Jungs… Sacha Boey war mein Favorit, derjenige, den Galatasaray-Fans am wenigsten mochten… ( STAATSANGEHÖRIGKEIT)

TUGAY KERİMOGLU : Trabzonspor hat keinen Quarterback. Daher können sie die Vorderseite nicht aktiv nutzen. Wenn Sie keine Analyse erstellen können, gehen Sie in die Defensive. Wenn Kerem Aktürkoğlu seine Leistung aus der letzten Saison in diese Periode trägt, wird diese Periode ein Problem für ihn sein. Der Kuchen, den Mertens Yunus zugeworfen hat, dreht sich nach links und schaut nach links, der linke Gang ist leer. Als er Kerem nicht sehen kann, sprintet er selbst los.

NİHAT KAHVECI : Galatasaray hatte keine Ausreden. Wenn ich ein Galatasaray-Fan wäre, wäre ich traurig. Sie haben Trabzonspor erwischt, der aus der Champions League ausgeschieden ist, letzte Woche mit 5: 2 besiegt, Sie können keine drei Punkte holen, Sie haben eine Situation. Es ist eine traurige Situation für den Namen Galatasaray.

OSMAN SENHER: Einziges Ärgernis der Gelb-Roten ist der Bewegungsbereich… Harmonie ist im Mittelfeld von Kerem, Seferovic und Yunus nicht zu erreichen. Kerem ist weit entfernt von seiner Sicht auf die vergangene Saison. Seferovic, zu schwer. Mustafa, der nach Nantes geschickt wurde, erzielte gestern ein Tor, erzielte ein Tor und liegt weit vor Seferovic. Die Verwaltung machte einen großen Fehler, indem sie den ägyptischen Fußballspieler schickte. Okan-Lehrer wird das Problem im Umzugsbereich wahrscheinlich so schnell wie möglich beenden. ( STAATSANGEHÖRIGKEIT)

OMER-PRODUKTE: Nach zwei klaren Positionen verpasste Galatasaray den Sieg wahrscheinlich mit einem Kopfschuss von Gomis, der im letzten Moment die Burg streifte, aber es wäre von Vorteil, mit Punkten von Trabzons Auswärtsstraße zurückzukehren. Kommen wir zu meinen allgemeinen Beobachtungen. Es gibt großartige Spieler bei Galatasaray. Sie werden mit der Zeit besser. Meiner Meinung nach ist Mertens der am besten geeignete Transfer. Obwohl Trezeguet in der ersten Halbzeit einmal fehlte, spielte Sacha Boey sehr gut. Seferovic ist am Boden. ( MORGEN)

AHMET CAKAR: Galatasaray dominierte das Spiel 90 Minuten lang. Tatsächlich erwischten sie so viele Situationen, wie Trabzonspor in einem Auswärtsspiel finden konnte. In der ersten Halbzeit traf Mertens bei Torhüter Taha ins falsche Eck. Obwohl er an dieser Position dorthin gerannt war, also auch wenn er müde war, hätte er nicht so hart zuschlagen sollen. In der zweiten Halbzeit erwischte Kerem die ähnliche Position. Gomis, der G. Saray seit Beginn der Periode gerettet hatte, sollte eigentlich wieder der Retter sein. Er schlug in letzter Sekunde leicht mit dem Kopf in einer Ecke auf, er wollte direkt auf den Boden aufschlagen, aber er konnte nicht genug treffen. ( MORGEN)

ERMAN TOROGLU:Wenn Sie sagen: „Es wäre schade, wenn jemand besiegt würde, wäre es schade. Galatasaray verpasste jedoch die Position, die zwei oder drei Tore hätte erzielen können. Der Trainer ist neu bei Sarı Kırmızılılar. Neu ist Okan nicht.“ berührte den Kader. Er spielt auch nicht in Europa, er hat auch irgendwo Glück. ( MORGEN)

TUMERTEXT: Das größte Problem für Galatasaray sind die beiden Seiten. Yunus und Kerem liegen weit hinter dem letzten Drittel zurück. Letztes Jahr haben wir einen Kerem gesehen, der in einer verlorenen Mannschaft außergewöhnlich gut gespielt hat. Ich nenne immer das Beispiel von Tuncay Ulu. Zum Beispiel wurde Tuncay Ulu, der sein Leben bei Fenerbahce gab, als er sich von der Amtszeit löste, zum Star.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.