Russland-Ukraine-Kriegswarnung aus Nigeria: Gebrauchte Waffen gelangen nach Afrika

0 27

Der nigerianische Präsident Mohammed Buhariim Aso Rock Palace in der Hauptstadt Abuja statt „16. Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs des Ausschusses für das Tschadseebecken“sprach bei

Mohammed Buharierklärte, dass die Zunahme der raschen Verbreitung illegaler kleiner und leichter Waffen die Wiederbelebung der Grenzsicherheit der Länder in der Region erfordert.

Vor allem afrikanische Länder Becken des Tschadseesvon Russland-UkraineBuhari betonte, dass er direkt vom Krieg betroffen sei, und sagte: „Die im Russland-Ukraine-Krieg eingesetzten Waffen dringen nach Afrika aus“sagte.

Buhari erklärte, dass die Verbreitung dieser illegalen Waffen auf dem Kontinent weiterhin den kollektiven Frieden und die Sicherheit in der Region bedrohe.

Gewalt in der Sahelzone Westafrikas, im Tschadseebecken Boko-HaramBuhari wies auf die Intensivierung des Terrorismus hin und stellte fest, dass, obwohl viel getan wurde, um die Macht von Boko Haram und anderen extremistischen Gruppen in der Region zu brechen, terroristische Bedrohungen immer noch andauern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.