Mann verhaftet, weil er mit Sexpersonal zusammen war, nachdem seine Frau in den Flitterwochen eingeschlafen war

0 81

Der 34-jährige Paul Turovsky, der am 15. Juli in Florida, USA, geheiratet hat, ging mit seiner Frau auf Hochzeitsreise nach Tampa. Turovsky begann, mit einer Sexarbeiterin zu sprechen, die er online gesehen hatte, nachdem seine Frau eingeschlafen war.

Unterdessen führte die Polizei von Hillsborough eine Operation gegen Menschenhandel und Prostitution durch.

Laut Independent Turkish traf Turovsky, der sich bereit erklärte, die Sexarbeiterin in einem Hotel zu treffen, auf Polizeiteams, die auf ihn warteten, als er zu seinem Termin kam. Wegen Beteiligung an der Prostitution angeklagt, wurde Turovsky festgenommen.

„Ist es für Gäste zu spät, um ihre Hochzeitsgeschenke zurückzufordern?“ Hillsborough Sheriff Chad Chronister sagte in einer Pressemitteilung am Donnerstag. scherzte er.

Das Team, das eine Operation gegen Menschen- und Kinderhandel durchführt, gab bekannt, dass in den letzten drei Monaten 176 Männer wegen Anstiftung von Erwachsenen oder Kindern zur Prostitution festgenommen wurden. Die Behörden gaben an, dass sie zwei vermisste Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren gefunden hätten, die dank der Operation von Massachusetts nach Tampa geschmuggelt worden seien, und dass die Verdächtigen ebenfalls festgenommen worden seien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.