Jordan Amavi wechselt von Galatasaray!

0 83

Galatasaray hat seine Suche nach einem Linksverteidiger beschleunigt, nachdem Patrick van Aanholt nicht auf dem gewünschten Niveau in die Saison gestartet war. Obwohl Layvin Kurzawa von PSG als erster Kandidat genannt wird, laufen Studien für alternative Namen. In dieser Richtung wurde berichtet, dass er mit Marseille eine Vereinbarung für Jordan Amavi getroffen hat, der auf der Liste von Galatasaray steht.

Auf der Agenda steht, dass Duje Caleta-Car und Jordan Amavi den Konzern vor Ablauf der Transferperiode in Marseille verlassen werden. Auch Galatasaray, der auf der Suche nach einem Linksverteidiger ist, soll diese Chance nutzen und dem Spieler eine Einigung verschaffen.

L’Equipe erklärte, dass er sich von Duje Caleta-Car und Jordan Amavi trennen wolle. Laut Le Phoceen, das für seine Nähe zu Marseille bekannt ist und diese Nachricht enthielt, hat Galatasaray mit Marseille eine Einigung über einen Mietvertrag mit Kaufoption erzielt. Amavis Vertrag mit dem französischen Konzern läuft im Juni 2025 aus, und wenn er diese Amtszeit bei Galatasaray verbringt, wird ein Teil seines Gehalts von Marseille übernommen.

Beim Amavi-Transfer wird Olympiacos als Rivale von Galatasaray gezeigt. Obwohl berichtet wird, dass das griechische Team kurz vor dem Abschluss des Transfers steht, sorgte Galatasarays Vereinbarung mit dem Verein dafür, dass sich die Augen auf den Spieler richteten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.