Israel und die USA starten gemeinsame Militärübung „als Erklärung an den Iran“

0 17

In der schriftlichen Erklärung der israelischen Armee heißt es, dass die „Juniper Oak (Juniper Oak) Joint Exercise with the US Central Command gestartet wurde.

In der Erklärung heißt es, dass die Übung die gemeinsamen israelisch-amerikanischen Vorbereitungen testen und die operativen Interessen zwischen den beiden Armeen stärken wird, und dass die israelischen Raketen tragenden Schiffe und U-Boote und der US-Flugzeugträger eine gemeinsame Übung durchführen werden.

In der Erklärung heißt es, dass „die israelischen und US-amerikanischen Luftstreitkräfte verschiedene Szenarien unter Beteiligung einer großen Anzahl von Kampfflugzeugen, Transportflugzeugen, unbemannten Luftfahrzeugen, Aufklärungsflugzeugen und schweren Bombern der USA umsetzen werden.“

In der Erklärung, die darüber informiert wurde, dass Israels Re’em (Boeing 707) und das amerikanische Boeing KC-46A-Tankflugzeug, das sowohl Kampfflugzeuge als auch Bomber betanken wird, an der Übung teilnehmen werden, „werden die Bodentruppen ein gemeinsames Training durchführen und das US-Raketensystem HIMARS“ Es wurde erklärt, dass Langstreckenraketen von den Systemen der Türkei und Israels abgefeuert werden.

6.400 US-Militärs nehmen an der Übung teil

Laut der israelischen Zeitung Yediot Ahronot werden 6.400 US-Soldaten an der Übung teilnehmen, darunter 450 an Land und weitere an Bord des Flugzeugträgers USS George HW Bush.

In dem Bericht, der B-52-Bomber und F-35-, F-15-, F-16- und F-18-Kampfflugzeuge umfasste, die an der Übung teilnehmen werden, wurde angegeben, dass 142 Flugzeuge, darunter Bomber, die Atomwaffen tragen können, teilnehmen werden an der Übung teilnehmen.

„(Militär-)Streitkräfte werden für ein offensives Szenario im Iran ausgebildet, um in das Territorium eines feindlichen Landes einzudringen, fortschrittliche Luftverteidigungssysteme zu umgehen und unterirdische geschützte Ziele zu zerstören“, heißt es in dem Bericht. Begriffe verwendet wurden.

Die Zeitung stellte fest, dass dies die dritte Übung seit letztem Jahr sei, bei der die Luftstreitkräfte beider Armeen Angriffe auf iranische Nuklearanlagen simulierten.

Die israelische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt (KAN) bezeichnete die Übung als „die wertvollste gemeinsame militärische Übung, die es je zwischen den beiden Ländern gegeben hat“.

In den Nachrichten sagte ein US-Beamter: „Die Übung enthält die Erklärung, dass der Krieg in der Ukraine und die chinesische Bedrohung die USA nicht dazu bringen werden, die iranische Bedrohung zu ignorieren. Wenn der Iran die Macht und das Ausmaß der Übung sieht, wird er verstehen, was die beiden Länder tun können.“ Worte waren enthalten.

Die Übung soll bis Freitag dauern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.