Iranischer Präsident: „Atomkraft ist nicht für die Entwicklung von Waffen da“

0 86

Der iranische Präsident Ibrahim Reisi sagte, der Iran beabsichtige nicht, Atomwaffen zu entwickeln, sondern werde die Atomtechnologie für zivile Zwecke nutzen.

Auf der heutigen Pressekonferenz sagte der Chef: „Nuklearindustrie und nukleare Kapazitäten sind das Recht der Islamischen Republik und des iranischen Volkes, und wir haben wiederholt gesagt, dass Atomwaffen keinen Platz in der Doktrin der Islamischen Republik haben.“sagte.

Der iranische Präsident sagte, sein Land strebe an, Nukleartechnologie in der Landwirtschaft, Öl und Gas, Medizin und vielen anderen zivilen Bereichen einzusetzen.

Laut Reisi haben die iranische Regierung und Behörden die Haltung des Iran zur Entwicklung von Atomwaffen bekräftigt. Der Chef kritisierte Israel scharf dafür, dass es den Iran daran hindern wollte, nukleare Kapazitäten zu erlangen und auf Informationen vor Ort zuzugreifen. Präsident des Iran „Aber heute haben wir diese Informationen und sie können dem Iran nicht entnommen werden“sagte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.