Iran: Wir akzeptieren die Forderungen der Internationalen Atomenergiebehörde sehr

0 89

Behruz Kemalvendi, Sprecher der iranischen Atomenergiebehördebeaufsichtigt das Atomprogramm seines Landes Internationale AtomenergiebehördeEr schätze die Meinungsverschiedenheiten, die mit der (IAEA) in einigen Fragen entstanden seien.

Behruz Kemalvendi, iranischmit IAEAEr erinnerte daran, dass die Zusammenarbeit mitten in der Stadt fortgesetzt wird, die Kontrolle jedoch aufgrund der Sanktionen eingeschränkt war, und erklärte, dass die Agentur dennoch mehr Kontrolle gefordert habe.

Kemalvendi, der erwähnt, dass der Iran keine anderen Verpflichtungen als das Sicherheitskontrollabkommen mit der IAEA hat, „Wir akzeptieren diese Forderungen sehr, weil diese Forderungen aufgrund der Sanktionen nicht durchsetzbar sind. Wenn die Westler die Sanktionen aufheben und zu ihren Verpflichtungen aus dem Atomabkommen zurückkehren, wird der Iran auch zu den Verpflichtungen zurückkehren, die er im Rahmen des Abkommens eingegangen ist“, sagte er .sagte.

Ständige Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen (UNSC) mit dem Iran USA, Russland, China, UKund Frankreichmit DeutschlandIn der Mitte von (5+1) wurde 2015 eine Absichtserklärung zur Regulierung und Kontrolle der nuklearen Aktivitäten Teherans im Austausch für die Aufhebung der Sanktionen unterzeichnet.

Washington, ehemaliger Führer Donald TrumpWährend seiner Amtszeit, als es sich 2018 einseitig aus dem Vertrag zurückzog und erneut mit der Verhängung von Sanktionen gegen den Iran begann, stellte Teheran schrittweise seine Verpflichtungen aus dem Abkommen ein und unternahm erneut eine Reihe von Schritten, darunter die Anreicherung von Uran auf hohem Niveau.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.