Eine Einladung an die Welt von Xi Jinping: Hört auf, Slogans zu schreien, zeigt Taten

0 17

Der chinesische Präsident Xi Jinping, am Rande des G20-Gipfels auf der indonesischen Insel Bali UN-Generalsekretär Antonio Guterresmit …. gesprochen.

Xi JinpingEr argumentierte, dass Entwicklung im Mittelpunkt der internationalen Agenda stehen sollte und dass die Länder handeln sollten, anstatt Slogans zu schreien, um sie umzusetzen.

Si, „Wir müssen die Entwicklung in den Mittelpunkt der internationalen Agenda stellen, der globalen Entwicklung einen neuen Impuls geben, eine globale Entwicklungspartnerschaft schaffen … Dazu müssen die Länder tun, was sie sagen, keine Parolen schreien, sondern Ergebnisse zeigen.“sagte.

Si, ChinesischEr sagte, die Vereinten Nationen seien bereit, die Zusammenarbeit mit der UN zu verstärken, um sicherzustellen, dass globale Entwicklungs- und globale Sicherheitsinitiativen echte Ergebnisse liefern.

Auch die großen Länder „dass sie mit gutem Beispiel vorangehen und der Welt mehr Zuversicht und Kraft bringen sollen“seinen Worten hinzugefügt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.