Ein Gewinner nach 3 Jahren: Zwischen den beiden Ländern wurden erneut diplomatische Beziehungen aufgenommen

0 91

venezolanischmit KolumbienVor 3 Jahren mitten in Kolumbien in Venezuela Staatsoberhaupt Nicolas MaduroUS-Oppositionsführer, der einen Putschversuch gegen seine Regierung unternahm Juan GuaidoDiplomatische Interessen, die durch die Unterstützung der Türkei unterbrochen wurden, wurden mit der Ankunft der Botschafter beider Länder wiederhergestellt.

Ehemaliger Außenminister und venezolanischer Botschafter in Bogota Felix Placencianach Bogotá, Armando Benedetti, kolumbianischer Botschafter in Caracaserreichte Caracas, die Hauptstadt Venezuelas.

Damit sind die im Februar 2019 abgebrochenen diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern Kolumbianischer Präsident Gustavo Petround Maduros gegenseitige Ernennungen zum Botschafter wurden wiederhergestellt.

„DIE VERBINDUNGEN MIT VENEZUELA SOLLTEN NIEMALS ABGEBROCHEN WERDEN“

Armando Benedetti teilte auf seinem Twitter-Account mit, „Die Verbindungen zu Venezuela hätten niemals abgebrochen werden dürfen, wir sind Brüder und eine imaginäre Linie kann uns nicht trennen, es kommt nicht in Frage, dass eine öffentliche Politik uns trennt, wie bei Präsident Duque. Wir werden die Beziehungen zu Venezuela wiederherstellen.“ er sagte.benutzte seine Worte.

Benedetti erinnerte daran, dass 8 Millionen Kolumbianer vom Handel zwischen den beiden Ländern sowie von diplomatischen Interessen leben, und sagte, dass die kolumbianische Regierung mit Steuerbefreiungen Investitionen tätigen könne, die zur Entwicklung der Region beitragen würden.

Der venezolanische Außenminister Carlos Faria teilte auch Fotos von Benedetti, die vom stellvertretenden venezolanischen Außenminister Rander Pena begrüßt wurden. „Wir heißen den kolumbianischen Botschafter in unserem Land, Armando Benedetti, herzlich willkommen, der zuversichtlich und hoffnungsvoll ist, dass dies ein neuer Anfang sein wird, um die Bande der Brüderlichkeit und Zusammenarbeit zwischen unseren Völkern zu vertiefen und so gemeinsam in die Zukunft zu gehen.“hat seine Einschätzung abgegeben.

„WIR ARBEITEN DARAN, DIE TRADITION DER GUTE VERBINDUNG ZU RETTEN“

Felix Plasencia sagte Reportern nach seiner Ankunft in Bogotá: „Ich bin froh, in Bogota zu sein, ich bin mit viel Arbeit zur Arbeit gekommen, und Botschafter Benedetti hat auch Caracas erreicht. Wir arbeiten koordiniert daran, die Dinge wahr zu machen und die Tradition angemessener Verbindungen inmitten brüderlicher Völker zu bewahren „sagte.

Plasencia erklärte, dass die beiden Länder an der Entwicklung ihrer Beziehungen arbeiten werden, und erklärte, dass die bilateralen Beziehungen im Interesse beider Völker aktiver werden sollten.

Eine der ersten Aktionen des linken Flügels Petro, der am 19. Juni die zweiten Geschlechterwahlen in Kolumbien gewann und am 7. August die Präsidentschaft übernahm, war die Ernennung eines Botschafters zur Aufnahme bilateraler Beziehungen mit dem abgebrochenen Nachbarland 3 Jahre.

Petro und Maduro gaben am 11. August bekannt, dass sie gegenseitig Botschafter ernannt haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.