Die Pflicht zum Tragen von Masken „im Freien“ in Südkorea wird aufgehoben

0 10

Gemäß dem Beschluss des Treffens unter der Leitung des südkoreanischen Premierministers Han Duck-soo müssen Treffen im Freien, an denen 50 oder mehr Personen teilnehmen, sowie Personen, die Sportveranstaltungen und Konzerte besuchen, ab dem 26. September keine Masken tragen .

WIRD IN GESCHLOSSENEN BEREICHEN FORTSETZEN

Gasthaus, „In Zukunft wird die Regierung die Covid-19-Maßnahmen in Situationen mit geringem Risiko schrittweise reduzieren, nachdem sie Feedback von Experten erhalten hat.“sagte.

Es wurde darauf hingewiesen, dass die Verpflichtung in geschlossenen Bereichen fortbestehen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.