Chinas Reaktion auf die USA: Die Durchfahrt von Kriegsschiffen ist keine Schifffahrtsfreiheit, sondern ein Eingriff in Eigentum

0 83

Cao Licien, Sprecher des chinesischen Außenministeriums, USS Antietamund USS ChancellorsvilleSchiffe mit dem Festland Insel TaiwanEr machte eine Bewertung der Passage durch die Meerenge, die die trennt

Cao Licien, USAvon Kriegsschiffen „Freiheit der Schifffahrt“mit dem Argument, dass er seinem Namen häufig Macht in der Region zeigt, „Dies hat nichts damit zu tun, die Region frei und offen zu machen. Es ist eine Provokation, die auf die ‚Freiheit von Eingriffen in das Eigentum anderer‘ abzielt, und stellt eine bewusste Sabotage des regionalen Friedens und der Stabilität dar.“sagte.

Die 7. Flotte der US-Marine im Pazifik sagte gestern in einer Erklärung: „Kreuzer“Typ zwei Kriegsschiffe, „Routinetransit durch die Taiwanstraße“hatte gemeldet.

In der Aussage, „Die Schiffe benutzen einen Korridor, der nicht in den Hoheitsgewässern der Länder liegt, die eine Küste am Bosporus haben.“wurde betont.

Übergang, Nancy Pelosi, Sprecherin des US-RepräsentantenhausesEs war die erste Kreuzfahrt der US-Marine im Bosporus seit Chinas Besuch in Taiwan, das sich Anfang dieses Monats in einem Souveränitätskonflikt mit China befindet.

Chinesische Volksbefreiungsarmee(PLA) Eastern Front Command sagte auch in einer Erklärung aufgrund der Passage von Schiffen. „Wachsamkeit“beim Deklarieren „Sie beobachten den Übergang genau, bereit, eine mögliche Provokation abzuwehren“hatte den Bescheid gegeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.