Bewaffneter Angriff in Burkina Faso: 6 Tote

0 32

Burkina FasoEin neuer Hilfskonvoi brach auf, um dem Konvoi der kanadischen Endeavour Mining zu helfen, der in der Nähe der Goldmine Boungou im Schlamm stecken blieb.

Während der Hilfskonvoi zur Mine zurückkehrte, wurde er von Unbekannten angegriffen. Bei dem Vorfall wurden 6 Menschen getötet und 2 verletzt. Man erfuhr, dass es sich bei denjenigen, die ums Leben kamen, um einheimische Arbeiter handelte.

Im Jahr 2019 wurde ein Angriff auf dieselbe Mine gestartet, bei dem 39 in der Mine arbeitende Mitarbeiter ums Leben kamen. Vor dem Angriff war die Mine des kanadischen Unternehmens Semafo seit 2020 von Endeavour betrieben worden.

Nachbarland Finanziellin Al-Kaidaund ISSeit 2015 führen verbundene Terrorgruppen im Norden und Osten von Burkina Faso regelmäßig Razzien durch.

Nach Angaben der Regierung kamen von 2015 bis Dezember 2021 bei den Anschlägen 2.000 Menschen ums Leben, davon 600 Sicherheitskräfte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.