Beileid an die Familie des ehemaligen sowjetischen Führers Gorbatschow aus China

0 92

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Cao Licien, sprach der Familie des ehemaligen Führers der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, sein Beileid zu seinem Tod aus.

Sprecher Cao erklärte in seiner Erklärung, Gorbatschow habe positiv zur Normalisierung der Beziehungen zwischen China und der ehemaligen Sowjetunion beigetragen.

Der frühere Sowjetführer starb gestern Abend im Alter von 91 Jahren in Moskau nach schwerer und langer Krankheit.

Gorbatschow, der von 1985 bis 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion, des höchsten Leitungsgremiums der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR), war, beendete den Kalten Krieg mit Perestroika (Umstrukturierung) und Glasnost (Offenheits-)Reformen, aber als Ergebnis der Reformen wurde seine Partei besiegt. Auch die politische Dominanz im Land war zu Ende.

Gorbatschow, der nach der Präsidentschaftsreform 1990 zum Staatsoberhaupt der UdSSR gewählt wurde, übte dieses Amt von 1990 bis 1991 aus.

Mit Gorbatschows Rücktritt am 25. Dezember 1991 wurde die UdSSR offiziell aufgelöst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.