Ausgangssperre in Bagdad verhängt

0 87

Laut den Nachrichten in der AP durchbrachen die Demonstranten die Betonbarrieren vor dem Palast und skandierten Slogans zugunsten von Sadr.

Das irakische Militär hingegen zieht die Demonstranten umgehend aus der Grünen Zone ab und „Selbstbeherrschung haben, damit das Blut der Iraker nicht vergossen wird“genannt.

In einer Erklärung des Militärs „Sicherheitskräfte bekräftigen ihre Verantwortung, öffentliches und privates Eigentum sowie Regierungsbehörden und internationale Missionen zu verteidigen.“Begriffe wurden aufgenommen.

SIE HABEN BEREITS DAS PARLAMENT GEBRACHT

Schiitischer Präsident Muqtada al-Sadr In einer Nachricht, die er auf Twitter teilte, kündigte er seinen Rückzug aus der Politik an und habe die Schließung von Parteibüros angeordnet. Laut AP ist es nicht das erste Mal, dass Sadr seinen Rücktritt aus der Politik ankündigt, aber viele Menschen befürchten, dass mit dieser Aussage die Spannungen noch weiter zunehmen könnten.

Obwohl Sadr bei den Wahlen im Oktober der kandidatreichste Kandidat war, konnte er keine Mehrheitsregierung bilden, was zu einer der stärksten politischen Krisen im Irak der letzten Jahre führte.

Nach der Krise Sadr Blockmassenhaft aus dem Parlament ausgetreten und SadristenSadrs Anhänger, bekannt als „Baghdad“, stürmten am 30. Juli das Parlamentsgebäude in Bagdad. Sadr forderte die Auflösung des Parlaments und vorgezogene Neuwahlen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.