Am 30. August wurde der Tag des Sieges in Russland mit einem Empfang gefeiert

0 87

Zum 100. Jahrestag des Großen Sieges, der unter der Führung von Gazi Mustafa Kemal Atatürk, dem Gründer der Türkischen Republik, errungen wurde, fand in Moskau, der Hauptstadt Russlands, ein Empfang statt.

Am Empfang der Türkischen Botschaft in Moskau nahmen Botschafter Mehmet Samsar und Air Attaché Colonel Serhat Baydemir sowie Botschaftsmitarbeiter, Auslandsvertretungen und Vertreter verschiedener Institutionen sowie zahlreiche Gäste teil.

Samsar erklärte in seiner Rede hier, dass der Sieg durch das endlose Opfer der türkischen Armee und der türkischen Nation errungen wurde, „Dieser Sieg zeigt in der angenehmsten Form, dass unsere Heimat, die wir mit unserem Blut gerettet haben, unser heiligster Preis und unser heiligstes Gut ist, dass niemand auf unserem Land gefangen genommen wird und dass die türkische Nation für immer frei leben wird.“sagte.

Botschafter Samsar verlas auch die von Präsident Recep Tayyip Erdoğan anlässlich des Siegestages am 30. August veröffentlichte Botschaft.

An der Rezeption wurden den Gästen Köstlichkeiten der türkischen Küche serviert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.