Ablehnung gegen Visumsverbot aus Österreich: Es wird die letzten Verbindungen zu den Russen komplett abbrechen

0 42

Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg, in letzter Zeit europäische UnionEr äußerte sich zum Visumsverbot für russische Staatsbürger, das innerhalb der EU für Kontroversen sorgte.

Alexander Schallbergder Moskauer Verwaltung Russlandvon Ukraine

„VIA VERBOT VORTEILE FÜR RUSSLAND“

Schallenberg wies darauf hin, dass ein pauschaler Ansatz in Visafragen keine Realität sei, „Ein generelles Visaverbot für russische Bürger würde auch alle Verbindungen zur russischen Zivilgesellschaft abbrechen.“sagte.

Schallenberg erklärte auch, dass es nicht wahr sei, wenn der Westen seine Türen gegenüber Kreml-Kritikern verschließe, und fügte hinzu, dass dies die Hamasi-Aussprache der Moskauer Regierung anheizen würde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.