Prof. Dr. Sinan Olkun schrieb für Cumhuriyet: „Wenn wir es versäumen, Geometrie zu lehren, werden wir mit der Technologie nicht Schritt halten können.“

0 11

Professor für Mathematikdidaktik Sinan Olkun, ‚ Geometrie – Hendese – Ingenieur Er schrieb einen Artikel mit dem Titel „. Unter Bezugnahme auf den 2020 veröffentlichten Bericht des Ministeriums für nationale Bildung über Mathematik- und Naturwissenschaften hat Olkun wertvolle Bewertungen vorgenommen. Olkun, Bildung in der Türkei,‘ schlecht in Mathe, aber schlechter in Geometrie und Algebra‚ er erklärte.

Prof. Dr. Sinan Olkun schrieb:

TR Ministerium für nationale BildungLaut dem vorläufigen Bericht von TIMSS (Trends in Mathematics and Science Study), (2019), der im Dezember 2020 veröffentlicht wurde und im Internet verfügbar ist:

Die Türkei schnitt mit einer Punktzahl von 496 auf dem TIMSS-Midpoint-Niveau ab. Mit dieser Leistung belegte die Türkei den 20. Platz in der Mitte von 39 Ländern. Darüber hinaus ist die Türkei zu einem der führenden Länder in Bezug auf die Quote der Schüler (12 %) mit fortgeschrittenen Mathematikkenntnissen geworden. Nach der Quote der Schüler mit fortgeschrittenen Mathematikkenntnissen belegt die Türkei den neunten Platz. Andererseits konnten 20 % der Schüler in der türkischen Stichprobe die niedrigeren Mathematikkenntnisse nicht erreichen.“ (S.9).

Am Anfang des Zitats ist zu sehen, als sei alles in Ordnung. Aber der größte Rettich steckt im letzten Satz. Daher ist es notwendig, das numerische Äquivalent des Prozentsatzes zu betrachten. Da wir in jeder Altersgruppe ungefähr 1.200.000 Schüler haben, bedeutet dies, dass mindestens 240.000 Schüler in jeder Altersgruppe nicht die Ausbildung haben, um die niedrigsten Mathematikkenntnisse zu erreichen. Wenn wir etwas mehr ins Detail gehen und die Daten in den Teilbereichen der Mathematik noch einmal im Vergleich zum Bericht betrachten, „ Es wurde festgestellt, dass die erfolgreichsten Lernbereiche der Schüler in der Türkei Wissen und Möglichkeiten sind, während sie in Algebra und Geometrie schlechter abschneiden“ (S.9). „Unsere Mathematikausbildung ist schlecht, aber Geometrie und Algebra sind noch schlechter.Wir können lesen als.

Im Allgemeinen wird festgestellt, dass sich unsere TIMSS-Mathematikleistung im Laufe der Jahre leicht verbessert hat, aber es gibt keine zufällige Erklärung oder Vorhersage dafür, warum die Leistung in Algebra und Geometrie niedrig ist.

Warum sind diese Lernbereiche also wertvoll?

In diesem Artikel werde ich auf das Thema Geometrie eingehen. Geometrie wurde anstelle des Wortes Hendese in der alten Sprache verwendet. Beides bedeutet in unserer Sprache Boden-Land-Maß. Das Wort Ingenieur kommt aus der gleichen Wurzel und bedeutet Land messen.

Heute sind die Ingenieurzweige mit einer Technologie, die weit über die Landvermessung in der Agrargesellschaft hinausgeht, stark diversifiziert. In ähnlicher Weise ist die Geometrie in Bezug auf das Wissen und die Fähigkeiten, die für das Verständnis von Form und Raum erforderlich sind, hoch entwickelt. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten sind die Kenntnisse und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um ausnahmslos in allen Ingenieurbereichen kreativ und produktiv zu sein. Zusammenfassend; Wenn wir heute keine Geometrie unterrichten können, können wir keine guten Ingenieure und Architekten ausbilden.

Eine der wertvollen Komponenten des Unterrichts ist der Lehrplan. Im Mathematiklehrplan (MEB, 2018) wurden viele Änderungen vorgenommen, von denen die erste im Studienjahr 2003/04 und die letzte im Jahr 2018 zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels stattfand. Trotz dieser Verbesserungen stellen wir fest, dass es bei den im Bereich Lerngeometrie aufgeführten Leistungen Situationen gibt, die nicht den theoretischen Ansätzen entsprechen, die in den Industrieländern der Welt allgemein verwendet werden.

Zum Beispiel;

M.1.2.1. Geometrische Körper und Formen

Begriffe oder Konzepte: Kante, Ecke, Dreieck, Quadrat, Rechteck, Kreis

M.1.2.1.1. Benennt geometrische Formen, indem er sie nach der Anzahl der Ecken und Seiten klassifiziert.

a) Die Seiten und Ecken von Dreieck, Quadrat und Rechteck werden eingeführt.

b) Vor dem Einordnen der Formen, dann Erkennen und Benennen von Dreiecken, Quadraten, Rechtecken und Kreisen.

c) Arbeiten Sie hauptsächlich an vierseitigen Formen und Kreisen.

ç) Quadrat-, Rechteck-, Dreieck- und Kreismodelle werden erstellt.

d) Geometriebrett, Seil, Draht, Geometriestäbe etc. Geometrische Zustände werden mit Materialien modelliert. (MEB, 2018: S.28)

Die erste Erfassung (M.1.2.1.1. ) und Element (a) trifft auf die van Hiele 2nd Level, also die analytische Ebene, während ihre Infrastruktur, die 1st Level, also die visuelle Ebene, als an ausgegeben wird Erklärung für (b). Leider kann nicht jedes Kind in der Türkei eine Vorschulerziehung erhalten. Es wäre sehr optimistisch zu sagen, dass diejenigen, die eine Vorschulerziehung erhalten, in dieser Hinsicht vollständig in die Grundschule kommen. Daher sollte die Erklärung in (b) die 1. Errungenschaft sein, und die Erklärungen, die ihren vollständigen Erwerb garantieren, sollten hinzugefügt werden. Da der Entwickler der Theorie, van Hiele, feststellt, dass eine zufällige Ebene nicht übersprungen werden kann, führt eine Bildung über dem Denkniveau des Kindes zu Auswendiglernen, und dies wird nicht dauerhaft sein. Tatsächlich gehen die TIMSS-Ergebnisse in diese Richtung.

Van Hiele (Usiskin, 1982) gibt detaillierte Informationen darüber, wie man denkt und wie die Bildung für die Stufen geeignet ist und wie die Übergangsaktivitäten in der Mitte der Stufen liegen sollten. Tatsächlich sprechen Clements und Battista (1992), die diese Theorie später untersuchten, von der Existenz einer prä-visuellen Ebene, die durch Vorschulerfahrungen gebildet wird. Sie argumentieren, dass der Zugang zu dieser Ebene und der Übergang zur van Hiele-Visual-Ebene mit Spielzeug möglich ist, das in der Kindheit und informellen Vorschulerziehung verwendet wird. In unserem Land können wir leicht sagen, dass einem großen Teil der Bevölkerung des Alters sowohl qualifiziertes Spielzeug als auch qualifizierte Vorschulerziehung vorenthalten werden. Aus diesem Grund sollten unsere Schüler, denen das Wissen, das diese Erfahrungen vermitteln, vorenthalten werden, mit einer qualifizierten Grundschulbildung entschädigt werden. Ich möchte zwei Beispiele nennen, die die Genauigkeit und Ernsthaftigkeit dieser Wette demonstrieren. In Foto 1 teile ich eine Frage, die ich persönlich in den ersten vier Klassen einer relativ erfolgreichen Grundschule gestellt habe, und die Antworten der Schüler.

Die wirklichen Antworten auf diese Fragen sollte sogar der Vorschulschüler geben. Es ist möglich, dass unsere Viertklässler trotz mindestens 4 Jahren Geometrieunterricht nicht einmal eine Stufe überspringen konnten, aber es ist möglich, dass sie diese Ausbildung nie absolviert haben. Das ist genau so, wie van Hiele gesagt hat;

1) Level verbessern sich mit dem richtigen Training, nicht mit dem Alter,

2) Eine Ausbildung, die dem Niveau des Schülers nicht entspricht, trägt nichts bei. Unsere Schüler müssen Zeit auf jeder Denkebene verbringen und sich mit geeigneten Werkzeugen und Aktivitäten messen. Mit einer qualifizierten Geometrieausbildung, die ihrem Denkniveau entspricht, können die Schüler jedoch die Wahrheit über geometrische Konzepte und Beziehungen erfahren. Mit dieser Art der Ausbildung können wir jedoch gute Ingenieure mit einer soliden Infrastruktur ausbilden.

Ich werde über einige der anderen Mängel schreiben, die ich im Lehrplan für Grundmathematik gesehen habe.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.