Gemeinsame Reaktion der Akademiker auf die Verwaltung des Kuratoriumsrektors Naci İnci: Wir werden daran gehindert, unsere Pflicht zu erfüllen

0 33

In der Aussage, „Wir möchten festhalten, dass wir nicht tatenlos zusehen werden, wie das Recht unserer Jugend auf hervorragende Bildung eklatant usurpiert wird, dass wir uns weiterhin gegen alle Rechtswidrigkeiten stellen und die nötige Besinnung an den Tag legen werden.“es wurde gesagt.

(Naci-Perle)

In der Erklärung, die darauf aufmerksam macht, dass es seit fast zwei Jahren eine erhebliche Verwaltungskrise an der Universität gibt, „Die Verwaltung leitet durch Verzerrung der bestehenden Gesetzgebung Ermittlungen gegen die Fakultätsmitglieder ein, verlängert die Verträge einiger unserer Fakultätsmitglieder aufgrund unwahrer Nachrichten nicht, lässt einige von ihnen aus willkürlichen Gründen auf ihre Beförderung warten und verhindert sie illegal einige davon, Vorlesungen zu halten oder sogar den Campus zu betreten. Diese Arztpraxen gefährden in erheblichem Maße die Qualität der Universität als geeignete öffentliche Universität auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung und der Qualität von Lehre und Forschung seit mehr als 50 Jahren. Alle Warnungen, die wir diesbezüglich ausgesprochen haben, wurden hinter den Augen genommen. Während unqualifizierte und intransparente Ernennungen fortgesetzt werden, werden die Sektionsleiter, die diese Prozesse kritisieren und verklagen, aus unbegründeten Gründen aus der Mission entlassen, und die von den Sektionen gewählten Sektionsleiter werden nicht ernannt.Aussagen waren enthalten.

„ÖFFENTLICHER VERLUST“

In der Erklärung wurde festgestellt, dass die fraglichen Praktiken die institutionelle Integrität der Universität irreparabel geschädigt und erhebliche öffentliche Verluste verursacht haben, und die folgenden Worte wurden aufgezeichnet:

„Es liegt in unserer Verantwortung sowohl unseren Schülern als auch ihren Familien, die sich hingebungsvoll dafür einsetzen, ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen, diese Schäden und öffentlichen Verluste zu verhindern. Wir werden der eklatanten Usurpation des Rechts unserer Jugend auf angemessene Bildung nicht tatenlos zusehen, und wir werden uns weiterhin gegen alle Rechtswidrigkeiten stellen und die nötige Reflexion an den Tag legen.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.