Die Preise für offene Bildungsgeräte sind gestiegen

0 77

Für den Zeitraum 2022-2023 wurden hohe Steigerungssätze auf die Materialpreise von Open Education Universities angewendet, die von den Arbeitnehmern bevorzugt werden, weil sie weniger kostspielig sind, und auch von den Studenten bevorzugt werden, die ihre formale Ausbildung nicht zwangsweise fortsetzen können. Im Zeitraum 2021-2022 betrug der niedrigste Materialpreis in den mittleren Abschnitten der Universität Istanbul (AUZEF) 400 TL pro Semester, während der niedrigste Preis mit den Erhöhungen im Zeitraum 2022-2023 600 TL betrug. Ein Teil der Ausrüstung kostete 850 Lire. Hohe Zuwächse gab es auch in den Open Education Facultys anderer Universitäten. Die Studenten stellten hohe Steigerungsraten bei den Materialpreisen fest, die sie jedes Semester bezahlten. Cumhuriyet sprach mit AUZEF-Studenten und Nejla Council, General Leader des Exekutivrats von Eğitim-Sen, über die Erhöhungen.

„SIE ERMUTIGEN NICHT ZUM LESEN, SIE STREIFEN“

Ein Student im dritten Jahr der Kinderentwicklung an der Offenen und Fernunterrichtsfakultät der Universität Istanbul, der seinen Namen nicht nennen wollte, gab an, dass der Preis für die Ausrüstung, den er letztes Jahr von 450 TL bezahlt hatte, dieses Jahr auf 850 TL gestiegen sei. Statt Bildung zu fördern, werden Schüler ausgewiesen. Sie ermutigen nicht, sie stolpern. Niemand macht einen Ton. Diese Situation wird nun wieder zum Raub des Schülers.“ sagte.

Ein anderer Open-Education-Student, der am Department of Business Administration des AUZEF studiert, sagte: „ In der Vergangenheit wurden Lehrbücher und verschiedene Testbücher für Open Education-Studenten bereitgestellt, aber diese werden nicht mehr bereitgestellt. Ich habe viele Freunde, die nach solch erhöhten Studiengebühren ihre Schule einfrieren. Sie können ihre Ausbildung nicht fortsetzen, nur weil sie nicht genug Geld haben.“ sagte.

Ein anderer Open-Education-Student, der an der AUZEF studiert, sagte: „ Das ist Opportunismus. Unterrichtsaufzeichnungen werden nicht jedes Jahr aufgenommen, und die angegebenen Noten sind nicht aktuell, es sind Notizen, die vor Jahren erstellt wurden. Der Verbrauch ist fast null. Bildung ist ein Grundrecht und sollte nicht gewinnorientiert verfolgt werden.“ sagte.

WENN SIE DIE EINKOMMENS-TÜR SEHEN

Education-Sen Central Executive Committee General Leader Nejla Vorstand auf die Erhöhungen reagiert. Rat “ Wenn Sie offene Bildung als Einnahmequelle sehen, aus der Sie Einnahmen generieren, werden Sie diese als Unternehmen in Management umwandeln. Offene Bildung ist nicht so teuer wie Präsenzunterricht. Die Vorbereitungskosten der Geräte sind sehr gering“, benutzte er die Worte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.