Trabzonspor-Leader Ahmet Ağaoğlu: „Die Sturmsaison geht weiter“

0 92

Präsident des Trabzonspor-Clubs Ahmet Agaoğluerklärte, er glaube, dass die gesamte Gemeinschaft gemeinsam handeln und ihre Ziele erreichen werde.

Wir haben die Begeisterung der Meisterschaft, die wir im Meer, in der Luft und an Land gefeiert haben, in Wellen auf der ganzen Welt spürbar gemacht.Ağaoğlu, der die Worte „ Mit dieser Meisterschaft haben wir allen wieder einmal unsere Geschichte, unsere Natur und unseren Charakter sowie den ganzen Reichtum unserer Kultur gezeigt. Jetzt haben wir neue Ziele, neue Errungenschaften und neues Glück vor uns. Ich glaube, dass wir alle unsere angestrebten Erfolge erreichen werden, indem wir heute und morgen gemeinsam so handeln, wie wir es gestern getan haben.‚ kommentierte.

„STURMSAISON GEHT WEITER“

Ağaoğlu betonte, dass die wirtschaftliche und sportliche Planung, die sie während ihrer gesamten Missionszeit mit großer Ernsthaftigkeit anwendeten, dabei Früchte trug und ihnen unbeschreibliche Gefühle vermittelte, und fuhr fort wie folgt:

„Mit der Super League-Meisterschaft, dem türkischen Pokalsieg und schließlich dem Superior Cup, den wir im Atatürk-Olympiastadion gewonnen haben, hat unsere gesamte Gemeinschaft allen gezeigt, was sie erreichen kann, wenn sie zusammenkommt. Auch in der kommenden Zeit werden wir wieder gemeinsam, Seite an Seite und Schulter an Schulter unseren Weg zum nachhaltigen Erfolg gehen. Trabzonspor, der Augapfel der Stadt Trabzon, die auf mehr als ein Jahrhundert Sport- und Fußballkultur zurückblickt, feiert seinen 55. Geburtstag. Unserer Trabzonspor, die in diesem 55-jährigen Abenteuer viele erfolgreiche und stolze Erinnerungen verpackt hat, glaube ich, dass sie auch in den kommenden Jahren wieder einzigartige Siege erringen wird.“

Ağaoğlu erklärte, dass sie nach der Zeit, die sie mit einer Meisterschaft und einem Wonderful Cup abgeschlossen hatten, einen neuen Marathon starteten. Es besteht kein Zweifel, dass die Sturmsaison im Zeitraum 2022-2023 fortgesetzt wird. Ich wünsche mir, dass die neue Ära und unser neues Zeitalter gut für die gesamte Trabzonspor-Gemeinschaft sind, und bei dieser Gelegenheit wünsche ich unseren Gründern, Führungskräften und allen unseren Managern, die zum Erfolg unseres Clubs beigetragen haben, Gottes Barmherzigkeit, und wünsche denen, die es tun lebe ein langes und gesundes Leben und drücke meine Dankbarkeit aus.“, bewertete er.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.