Torhüter Aykut Demirdelen, der mit dem Fußballspieler kollidierte, wurde schwer behandelt

0 30

Streben Sie in der Zonguldak Away Superior Amateur League an Akinsporim Ereğli Martyr Vefa Karakurdu Stadion Caycumaspor hat ihn beherbergt. Torhüter von Çaycumaspor, der den Ball in der 52. Minute des Spiels traf Aykut Demirdelen Kollision mit Akınspor-Spieler Mustafa Gürbüz. Der erste Eingriff bei Torhüter Aykut, der mit einem Schlag auf Kopf und Ohr zu Boden ging, erfolgte durch die Stabsfunktionäre am Spielfeldrand und durch den CHP Ereğli Bezirksleiter Action Ertuğrul, der auch Arzt bei war die Zeit.

Das Fehlen eines Krankenwagens mit Einsatz für den Wettkampf im Stadion löste große Reaktionen aus. Torhüter Aykut Demirdelen, dessen erster Einsatz auf dem Feld erfolgte, wurde nach Benachrichtigung mit dem Krankenwagen in ein privates Krankenhaus gebracht. Mustafa Gürbüz hingegen fuhr mit eigenen Mitteln zur Kontrolle ins Krankenhaus.

ER HAT FRAKTUREN UND BLUTUNGEN AM KOPF

Nach dem Spiel kamen Çaycumaspor-Leader Enes Eser und Akınspor-Leader Akın Kat ins Krankenhaus und erhielten Informationen über die Situation von Torhüter Aykut Demirdelen. Der Arzt Hakan Ateş, der auf der Intensivstation im Einsatz war, erklärte, dass Aykut Demirdelen erhebliche Frakturen und Blutungen in seinen Kopfknochen hatte, dass er für 3 Tage eingeschläfert und sein Behandlungsstatus nach diesem Verfahren bewertet werde .

Andererseits sagte Akınspor Club nach dem Vorfall: Wir senden unsere besten Wünsche an Aykut Demirdelen und die Familie Çaycumaspor, die infolge der Kollision auf der von ihm eingenommenen Position eine unglückliche Verletzung erlitten hat. Aykut, der auf die Intensivstation gebracht wurde, wird für 3 Tage in Wartestellung gehalten, unsere Gebete sind mit Ihnen.“ hat die Nachricht gepostet.

Nach der Verletzung ging das Spiel zwischen Çaycumaspor und Akınspor weiter. Das Spiel endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.