Stefan Kuntz und EURO 2024 Statement von TFF Leader Mehmet Büyükekşi

0 26

TFF-Leader Mehmet Büyükekşi sprach nach dem Spiel, in dem die A-Nationalmannschaft Schottland mit 2:1 besiegte.

Büyükekşi sagte in einer Erklärung: „ Wir sind sehr glücklich. Wir haben zum ersten Mal das Nationalspiel in Diyarbakır gespielt und das Ergebnis ist sehr schön. Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt. Es gibt Positionen, die zu 100 Prozent entkommen, solche, die von der Stange zurückkehren. Unser Lehrer und unsere Spieler sind zufrieden und glücklich. Das ist das Spiel, auf das wir gewartet haben. Wir wollten die Spuren des vorangegangenen Spiels verwischen. Es war ein Arbeitsunfall. Sehr schönes Spiel, schönes Ergebnis. Hätten wir etwas mehr Glück gehabt, wäre das Ergebnis anders ausgefallen. Es war schließlich ein Übungsspiel. Wir fahren zum Spiel der Tschechischen Republik nach Gaziantep. Wenn wir als Ergebnis des 3-tägigen Camps ein gutes Ergebnis erzielen, ist das Ziel die EURO 2024. Unser erstes Spiel ist im März auswärts gegen Armenien und zu Hause gegen Kroatien. Wir streben danach, unsere Ziele zu erreichen. Wir haben volles Vertrauen“ sagte.

ES WOLLTE GEDULD FÜR STEFAN KUNTZ

Mehmet Büyükekşi, der für das Team geduldig sein will, sagte: „ In diesen Spielen wurde Kuntz auf sehr wichtige Weise befragt. Seit 2002 hat kein Bundestrainer mehr pünktlich seinen Posten verlassen. Leider ist er immer früher gegangen. Seien wir ein wenig geduldig. Nach jedem schlechten Ergebnis sollte man nicht voreilig sein. Wir bauen eine junge Belegschaft auf. Das junge Team kann von Zeit zu Zeit Schwierigkeiten haben. Wenn wir geduldig sein können, wird uns diese Gruppe 5-10 Jahre dienen. Lassen Sie uns geduldig sein für unterschiedliche und erfolgreiche Ergebnisse‚ er definierte.

Büyükekşi sagte, die EURO 2024 sei wertvoll für sie. Die EURO 2024 in Deutschland zu haben, hat einen anderen Wert. Unser Lehrer ist Deutscher, und es gibt viele Türken in Deutschland. Bei unseren Spielen werden hauptsächlich Zuschauer anwesend sein. Es wird um unsere eigene Wohnung gehen. Wir kümmern uns zu sehr. Obwohl wir Lose aus dem 4. Beutel gezogen haben, haben wir Glück. Schottland war ein Kader in der 2. Tasche. Wir haben heute ein ordentliches Spiel gegen sie gemacht‚ er sagte.

„NATIONALE GRUPPE MIT DiyARBAKIR INTEGRIERT“

Mehmet Büyükekşi sagte auch: „ In Diyarbakir herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre. Unsere nationalen Mitarbeiter wurden mit den Menschen in Diyarbakır integriert. Sie füllten das Stadion und jubelten. Alle sind sehr zufrieden. Ein solches Spiel in Diyarbakir zu haben, hat alle unsere Bürger glücklich gemacht. Ich habe das unterstrichen. Was zählte, war Freundschaft. Das haben wir auch gemacht. Ich hoffe, dass uns das im Spiel gegen Tschechien auch gelingt.“, benutzte er die Worte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.