Polen und die Niederlande starteten mit einem Sieg

0 12

Die FIVB Volleyball-Weltmeisterschaft der Frauen begann mit zwei Spielen.

Polen und Kroatien standen sich im Eröffnungsspiel der Meisterschaft gegenüber, das von den Niederlanden und Polen ausgerichtet wurde.

Das in Arnhem, Niederlande, ausgetragene Duell der Division B wurde von Polen mit 3:1 in Sätzen von 25:19, 21:25, 25:23 und 25:15 gewonnen.

Im ersten Spiel der Gruppe A besiegten die Gastgeber Niederlande Kenia mit 3:0 mit Sätzen von 25:11, 25:17 und 25:11.

Eine Nationalmannschaft bestreitet am Samstag um 14.00 Uhr ihr erstes Spiel in der Gruppe B in Arnheim gegen Thailand. Die Nationalmannschaft wird weitere Cluster-Spiele in Danzig, Polen, bestreiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.