Marokko hat Geschichte geschrieben! Clusterleiter…

0 32

3. Spiele wurden im 2022 Katar World Cup Cluster F. Marokko und Kanada gespielt; Belgien traf auf Kroatien.

Marokko besiegte Kanada im Al-Thumama-Stadion mit 2:1. Die Tore, die Marokko den Sieg brachten, erzielten Hakim Ziyech in der 4. Minute und Youssef En Nesyri in der 23. Minute. Kanadas einziger Treffer fiel in der 40. Minute durch Nayef Agüerd (Eigentor).

Nach diesem Ergebnis stieg Marokko im Cluster auf 7 Punkte auf und stieg als Präsident in die Spitzenklasse auf. Marokko trifft in der nächsten Variante auf die zweitplatzierte Gruppe in Cluster E. Kanada hingegen beendete das Turnier ohne Punkte in der Abstiegsphase.

Im anderen Spiel der Gruppe standen sich Kroatien und Belgien in dem mit Spannung erwarteten Spiel gegenüber.

Es gab keinen Sieger im Spiel im Ahmad-bin-Ali-Stadion und das Spiel endete 0:0.

Mit diesem Ergebnis stieg Kroatien auf 5 Punkte und verließ den Cluster auf dem zweiten Platz hinter Marokko. Kroatien trifft in der nächsten Runde auf das Team, das als Führender aus Cluster E kommen wird. Belgien, das vor der Weltmeisterschaft als eine der Mannschaften gezeigt wurde, die überraschen könnte, verabschiedete sich aus der Weltmeisterschaft, indem es mit 4 Punkten auf dem 3. Platz in der Gruppe blieb.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.