In dem außergewöhnlichen Spiel mit 6 Toren gab es keinen Sieger!

0 33

Liverpool trifft in der englischen Premier League auf Brighton & Hove Albion. Der atemberaubende Kampf endete 3-3.

Brighton & Hove Albion gingen im Match mit 2:0 in Führung. Er schaffte es jedoch, vor Liverpool-Fans zurückzukommen und einen 3: 2-Vorsprung gegenüber seinem Gegner zu erzielen. Brighton & Hove Albion warfen in diesem starken Auswärtsspiel nicht das Handtuch und konnten mit einem 3:3-Endstand punkten.

Liverpools Tore erzielten Roberto Firmino in der 33. und 54. Minute und Adam Webster (Eigentor) in der 63. Minute. Die Tore von Brighton & Hove Albion erzielte Leandro Trossard in der 4., 17. und 83. Minute.

Nachdem Graham Potter Chef von Chelsea wurde, erzielten Brighton & Hove Albion, die ihr Match mit ihrem neuen technischen Arbeitgeber Roberto De Zerbi abseits von Liverpool bestritten, einen entscheidenden Punkt.

Nach diesem Unentschieden erreichte Brighton & Hove Albion 14 Punkte und Liverpool 10 Punkte.

Liverpool empfängt Arsenal nächste Woche in England. Brighton & Hove Albion empfängt Tottenham.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.