Cengiz Ünder: „Wir mussten den Job schnell erledigen“

0 8

Cengiz unter, sprach nach dem 3:3-Unentschieden gegen Luxemburg.

Cengiz Under sagte in einer Erklärung: „ Wir sind beim ersten Mal nicht gut ins Spiel gestartet. Wir sind zu weit zurück. Wir haben nicht so gespielt, wie wir wollten. Das Selbstvertrauen kam, als die Männer das erste Tor erzielten, aber wir haben früh reagiert. Es ging darum, hier rauszukommen, ohne ein Gegentor zu kassieren. Wir sind von C nach B gegangen, aber wir können die Freude nicht erleben. Wir sollten in diesen Spielen keine Gegentore kassieren. Wir müssen selbstkritisch sein. Enttäuschung für mich. So sollte es nicht sein. Wir hätten diese Liga ohne Gegentor verlassen sollen. Ich bin so traurig, wenn das passiert. Ich möchte unseren Gegner nicht unterschätzen, aber das 3:3 war nicht das, was wir erwartet hatten“ sagte.

„WIR MÜSSEN DEN JOB BEENDEN“

Der erfolgreiche Spieler, der sagte, dass er es nicht einschätzen könne, obwohl er auf der Position viele Tore gemacht habe. Als wir ein Tor erzielten, ließ unsere Deckung nach. Wir haben schnell reagiert. Wir machen viel Druck. Wir haben klare Ziele verfehlt. Jetzt müssen wir sie wegwerfen. Wir sind erfahren. Wir sollten die Mannschaft sein, die gegen diese Art von Mannschaft mehr Druck erzeugt. Wir müssen auf dem Platz aggressiver werden. Wir müssen so viel wollen. Nationalgefühle stehen an erster Stelle. Einige Spieler kommen ohne zu spielen. Es gibt diejenigen, die noch nie gespielt haben. Ich komme hierher und gebe mich zu 100 Prozent. Ich bereite mich bestmöglich vor. Ich denke, dass ich in all diesen Spielen sehr gut gespielt habe. Ich gebe alles, was ich kann. Ich werde genau das wieder tun. Nicht auf die leichte Schulter nehmen, aber wir müssen die Arbeit sofort erledigenEr benutzte die Worte „.

Cengiz kritisierte den Teamnamen selbst und sagte: „ Ich denke, wir sollten besser vorbereitet sein. Weil es sehr starke Gruppen gibt. Wir sind in der Lage, stärker gegen mächtige Gruppen zu reagieren. Wir müssen mehr von unserer Qualität zeigen. Wir haben Spieler, die in Europa in der Türkei spielen. Jeder, der in die Nationalmannschaft kommt, muss mehr Verantwortung übernehmen. Denn bei nationalen Kadern ist das Gefühl anders. Das ist unser Kindheitstraum“, benutzte er die Worte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.