Alperen Şengüns Zahlen in der NBA reichten den Houston Rockets nicht

0 37

in der NBA Anfernee Simonsin dem Match, in dem er mit 45 Punkten den Profirekord brach. Portland-Trail-Blazer, Utah-JazzSie besiegten 116-111.

Die NBA fuhr mit 7 Spielen fort. Die Portland Trail Blazers besiegten die Utah Jazz 116-111 auswärts.

Anfernee Simons brach mit 45 Punkten für die Blazers den NBA-Profirekord. Die Blazers hatten sieben ihrer letzten acht Spiele verloren, bevor sie dieses Spiel gewannen.

Jerami Grant fügte nach Simons 33 Punkte zu Portlands Sieg hinzu.

Bei den Utah Jazz reichten Jordan Clarksons 24 Punkte und Lauri Markkanens 21 Punkte nicht aus, um die Niederlage zu verhindern.

ROCKETS WURDE IM SPIEL MIT ALPEREN SCRATCHING 12 VERLOREN

Houston-RaketenTrikot tragen Alperen Sengun, verlor 120-101 auswärts Krieger des Goldenen StaatesEr spielte mit 12 Punkten, 4 Rebounds, einem Assist und einem Block und benötigte im Match 20 Minuten und 7 Sekunden.

Andrew Wiggins, der für die Golden State Warriors in der Western Conference spielte, trugen mit 36 ​​Punkten und Stephen Curry mit 30 Punkten maßgeblich zum Sieg bei.

Bei den Rockets war Kevin Porter mit 20 Punkten der beste Scorer des Teams, doch diese Leistung reichte nicht zum Sieg.

Hier die Ergebnisse des Abends in der NBA:

Los Angeles Clippers gegen Sacramento Kings: 96-123

Charlotte Hornets-Milwaukee Bucks: 96-105

Minnesota Timberwolves – Oklahoma City Thunder: 128-135

Toronto Raptors gegen Orlando Magic: 121-108

Golden State Warriors-Houston Rockets: 120-101

Utah Jazz-Portland Trailblazer: 111-116

New York Knicks gegen Dallas Mavericks: 100-121

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.