10 Personen bleiben in Fenerbahçe, Eskişehir

0 89

Fenerbahce, das in der Super League auf Konyaspor traf, hatte in der 22. Minute noch 10 Spieler übrig.

Während der Ball in dieser Minute in der Mitte war, stoppte Schiedsrichter Arda Kardesler plötzlich das Spiel und zeigte Enner Valencia die Rote Karte. In der Wiederholung der Situation war Valencias Intervention gegen Adil Demirbağ zu sehen.

Der ecuadorianische Fußballspieler sah zum ersten Mal in seiner Karriere in der Türkei eine rote Karte.

Der Technische Manager von Fenerbahçe, Jorge Jesus, rief nach der Roten Karte alle Spieler auf seine Seite und gab Taktiken vor.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.